Veranstaltung des Friedenstreffs Stuttgart-Nord

Home / Allgemein / Veranstaltung des Friedenstreffs Stuttgart-Nord

Im Film „Geliebt & Geächtet – Kinder des Krieges“ wird das Trauma der Vergewaltigung im Krieg thematisiert,
die Entführung durch Rebellen und die Probleme der Kinder von Kriegen z.B. in Afrika und Bosnien.
Es trifft vor allem die Schicksale von Kindern, die von ihren Müttern geliebt, aber oft von der eigenen Gesellschaft geächtet werden.
Im Anschluss an den Film wird Frau Romina Tumini vom Stuttgarter „Verein für internationale Jugendarbeit“ (vij) zu Wort kommen. Sie ist Psychologin und Therapeutin und hat viel Erfahrung mit Traumatisierung. Darüber wird Sie sprechen und auch über das Schicksal jesidischer Frauen.
Gelegenheit zu Fragen und zur Diskussion besteht ebenfalls.
Interessierte sind herzlich eingeladen.
Eintritt frei. Spenden willkommen.

Donnerstag, 27. Februar 2020, 19.30 Uhr
Freies Musikzentrum/Bürgerhaus, Stuttgarter Straße 15, 1. Stock.