Allgemein

Home / Archive by category "Allgemein" (Page 2)

Plenum 10.01.2019

Haupttagungspunkt mit nachfolgender Diskussion:
Flüchtlinge in Marokko; gestrandet auf der „Spanien-Route“ und das Marokko-Projekt in Oujda des Jesus-Treffs Stuttgart

Referent: Daniel Fetzer, Sozialarbeiter und Mitglied des Jesus-Treffs Stuttgart

Beginn 19.00 Uhr

Im Anschluss kurdisches Essen
(gegen Spende)

Plenum 8.11.2018

Haupttagespunkt: Vortrag von Markus Lochstampfer über die Flüchtlingssituation in Griechenland. Diskussion im Anschluss.
Beginn um 19.00 Uhr

Mahnwache 10.11.2018 #NichtMeineLager

Mahnwache 10.11.2018 #NichtMeineLager

Mahnwache in Stuttgart-Mitte, gegenüber Commerzbank an der Königstraße, von 11 bis 14 Uhr

Schutzsuchende Menschen werden in Lagern und Haftzentren ihrer Würde und häufig auch ihrer Rechte beraubt. Dies sind nicht meine Lager: Gemeinsam fordern wir Deutschland und die EU dazu auf, die Politik der Inhaftierung und Festsetzung als Maßnahmen zur Abschreckung und Abwehr von Flüchtlingen zu beenden. Der Zugang zu Schutz und das Recht auf Asyl müssen gesichert sein. Die Menschenrechte sind unantastbar!

Mehr Infos zur Kampagne # NichtMeineLager von Pro Asyl

 

Mahnwache gegen nationalistische und rassistische Hetze in Stuttgart

Mahnwache gegen nationalistische und rassistische Hetze in Stuttgart

„Gegen nationalistische und rassistische Hetze“ veranstaltet der AK Asyl Stuttgart eine Mahnwache am Schlossplatz (Herzog-Christoph-Denkmal) am 13.10.2018 von 11 bis 14 Uhr. Ausgrenzung von Geflüchteten und Diskriminierung von Helfern sind ebenso Thema wie die Verbreitung von falschen Behauptungen und Zahlen über die Flüchtlingssituation in Stuttgart.

Am gleichen Tag findet in Karlsruhe die landesweite Demo gegen  „Gegen nationalistische und rassistische Hetze“ statt.  Diejenigen, die nicht nach Karlsruhe fahren, haben die Möglichkeit in Stuttgart diese Ziele zu unterstützen.

 

 

Mahnwache Seenotrettung

Mahnwache Seenotrettung

Über 1.600 Flüchtlinge sind laut Flüchtlingshilfswerk UNHCR in diesem Jahr schon im Mittelmeer ertrunken.
Das darf nicht so weitergehen, dass jeder 7. Mensch auf der Flucht über das Mittelmeer so stirbt.

Das Deutsche Institut für Menschenrechte sagt ganz klar:
DIE ZURÜCKWEISUNG SCHUTZ SUCHENDER MENSCHEN AUF SEE IST MENSCHENRECHTSWIDRIG.

Wir solidarisieren uns mit allen Menschen auf der Flucht. Wir fordern von der deutschen und europäischen Politik sichere Fluchtwege, eine Entkriminalisierung der Seenotrettung und eine menschenwürdige Aufnahme der Menschen, die fliehen mussten oder noch auf der Flucht sind.

Mahnwache an der Querspange Rotebühlplatz / Ecke Königstraße

Samstag, 15.9.2018 11:00 – 14:00 Uhr

 

Seminar – Wege aus dem Krieg in eine neue Zukunft

Seminar – Wege aus dem Krieg in eine neue Zukunft

Friedens-Seminar Anfang September

„Wege aus dem Krieg in eine neue Zukunft“
06.-08.09.2018, Gemeindehaus Obertürkheim

Lebenshilfe für männliche Flüchtlinge arabischer Herkunft.
Versöhnung nach Kampf, Krieg und Flucht und Umgang mit Konflikten

 

Interkulturelle Woche – Tag des Flüchtlings

Vormerken – Save the date

   

23.09.2018 in der Leonhardskirche: Auftakt-Gottesdienst  und Podiumsgespräch

28.09.2018 im „Altes Feuerwehrhaus“: Tag des Flüchtlings mit kreativen Workshops und Fest

2018 Programm Interkulturelle Woche

Workshop 1 für Alle: Menschen Tanzen

Workshop 2 für Helfer: Gut ankommen im deutschen Rechtsstaat

Workshop 3 für Geflüchtete: Ab morgen in Arbeit, auch als Chef oder Chefin

 

Plenum 13.09.2018

Plenum 13.09.2018

Das Plenum findet am Donnerstag 13.09.2018 um 19.00 Uhr  statt.

Von ca. 19-19.45 Uhr kann Aktuelles aus den Freundeskreisen mitgeteilt werden. Es kann was besonders gerade umtreibt, beschrieben werden, wie z.B. erschreckende Abschiebungen. Politische Diskussionen und Formen des Protests können miteinander überlegt werden. 5-Minuten-Berichte sollten vorher angemeldet sein. Und Rechtsanwalt Weidner wird neue rechtliche Entwicklungen erläutern.

Im zweiten Teil ab ca. 19.50 Uhr findet der Haupttagesordnungspunkt statt. Es geht um Zentrale Fragen aus der Arbeit mit muslimischen Geflüchteten. Herr Dr. Hussein Hamdan (Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart) wird uns zu dem Thema Impulsreferate halten. Anschließend gibt es Zeit für Fragen und weitere Diskussion.

Ab ca. 21.00 Uhr gibt es ein von Frau Abeba Ghebretensae eritreisches Essen in der Cafeteria des Friedensgemeindehauses gegen Eigenbetrag.